Nowy Targ

Nowy Targ (dt. Neumarkt am Dohnst) ist eine Kleinstadt nördlich der Hohen Tatra, unweit von Zakopane und etwa 80 Kilometer südlich von Krakau gelegen. Nowy Targ ist die Hauptstadt der Region Podhale und wurde bereits im 13. Jahrhundert gegründet. Damit ist sie eine der ältesten, heute noch bestehenden Siedlungen der Gegend. Für Wanderungen durch die Tatra-Gegend ist Nowy Targ aufgrund seiner zentralen Lage ein besonders geeigneter Ausgangspunkt.

Nowy Targ ist Heimatstadt der erfolgreichen Eishockeymannschaft Podhale Nowy Targ. Sie wurde schon 17 Mal polnischer Meister.

 

Sehenswürdigkeiten

Neben dem Marktplatz zählt vor allem die St. Katharien Kirche zu den Sehenswürdigkeiten von Nowy Targ. Sie wurde im gotischen Stil erbaut.

Mehrmals wöchtentlich (donnerstags, sams- und sonntags) finden in der Stadt - um ihrem Namen gerecht zu werden - Jahrmärkte statt. Seinen historischen Ursprung hat dieser Markt im "Jahrmarkt von Podhale", auf dem die Kürschner einst ihre Waren anboten.

 

Aktivitäten

Nowy Targ ist für Aktivurlauber ein Traumziel. Man kann hier nicht nur im Gorce-Gebirge wandern, sondern auch Radtouren unternehmen und im Winter Ski fahren. Wenn man einmal nicht den Ort verlassen möchte, dann bietet er einem mit der Gorce-Sporthalle Möglichkeiten zum Tennisspielen, eine Eis- und Schimmhalle, Fußballplätze und vieles mehr.

 

Unterkünfte

Die Unterbringungsmöglichkeiten reichen von Hotel- bis zu Privatzimmern. Für schmalere Geldbeutel gibt es in der ulica Na Skarpie 11 eine Jugendherberge. Über aktuelle Übernachtungsmöglichkeiten und -preise informieren Sie sich am besten in der örtlichen Touristeninformation.




Sie befinden sich hier: Polen-Total  / Gebirge und Schlesíen / Kleinpolen / Nowy Targ  [Sitemap]

 


Polen Total


 

Europa | Spanien | Ukraine | Italien | Irland | Polenmarkt | Hotels in Polen | Impressum | Pressestelle | Werben