Das Herz der Welt - Lodz: Der Roman "Das gelobte Land"

Wladyslaw Stanislaw Reymont - in Polen kennt ihn jeder, den Literaturnobelpreis bekam er auch, in Deutschland ist er nahezu unbekannt. Eines seiner beiden monumentalen Werke, "das gelobte Land" schildert den rasanten Aufstieg der Stadt Lodsch zum bedeutenden Zentrum der Industrialisierung - und erweist sich als Sozialstudie allererster Güte.



Literatur

Die polnische Literatur ist hierzulande weitestgehend unbekannt.

 

Władysław Stanisław Reymont erhielt für seinen Roman "Die Bauern" den Literatur-Nobelpreis des Jahres 1924.


Stanisław Lem (1921-2006) erreichte als Science-Fiction-Autor Weltruhm. Seine Bücher verkauften sich mehr als 45 Millionen Mal und erschienen bisher in 57 Sprachen.







Sie befinden sich hier: Polen-Total  / Geschichte & Kultur / Literatur  [Sitemap]

 


Polen Total


 

Europa | Spanien | Ukraine | Italien | Irland | Polenmarkt | Hotels in Polen | Impressum | Pressestelle | Werben